Naturnahe Terraristik

 

 

Bezeichnung

Lampropeltis ruthveni - Ruthven's Königsnatter (Blanchard 1920)

Vorkommen

Michoacan, Queretaro, Jalisco, Mexico

Lebensraum

Felsige, bewaldete Hochebenen

Aussehen

Drei-farbige Königsnatter. Die roten und die weißen Bänder sind von schwarzen eingerahmt. Die roten und die weißen sind fast doppelt so breit wie die schwarzen. Unter dem Bauch laufen die Bänder weiter, nur die schwarzen lösen sich zur Mitte hin auf. Die Größenangaben schwanken zwischen 90 und 130 cm. 

Futter

Leider fressen meine Zwerge nicht ganz selbstständig. Ein Tier muss angestopft werden. D.h., ich lege ihr die frisch geborene tote Babymaus ins Maul, erst dann frisst sie selbständig. Das andere Tier muss gestopft werden, um das e Tier nicht zu verletzen, verwende ich nur die Extremitäten, Beine und Schwanz der Babymaus. Als adulte Tiere werden sie wohl alle Nager und Vögel fressen die sie überwältigen können.

Inkubation

Ähnlich wie bei den anderen Lampropelten. Inkubationszeit zwischen 59 und 70 Tagen.

Königsnatter


1